Ein herzliches Vergelt’s Gott!

 

Allen Spenderinnen und Spendern, die in diesem Jahr unsere Arbeit unterstützt haben, danken wir von ganzem Herzen. Jeder noch so kleine Betrag hat uns geholfen, dem Klinikum Bogenhausen und seinem Personal entsprechend unserer Satzung die Unterstützung zukommen zu lassen, die notwendig war.

Ebenfalls ein herzliches „Dankeschön“ geht an unsere Ehrenamtlichen, ohne die der Förderverein keinerlei Aktivitäten entfalten könnte. Ohne sie würde es kein Engagement für das Klinikum Bogenhausen, für das Personal, für die Besucher, für alle Basar-Freunde und Flohmarkt-Schnäppchenjäger oder für die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Kurse geben.

Besonderer Dank gilt den Beschäftigten des Klinikums Bogenhausen, die neben ihrem Arbeitsalltag im Klinikum noch ein Stück ihrer Freizeit dem Engagement im Förderverein widmen.

Ein großer Dank gilt auch allen Honorar-Kräften in den Kursen, die mit viel Herzblut, Phantasie und Humor auch die trockensten Themen unseren Kursteilnehmern schmackhaft machen können.

Nicht zuletzt danken wir allen Ärzten sehr herzlich, die unsere Arbeit immer positiv begleitet und uns mit interessanten Vorträgen aus ihren Fachbereichen unterstützt haben. Tausend Dank für die phantastische Zusammenarbeit.

Der Vorstand weiß, dass ohne dieses „Hand-in-Hand-Arbeiten“ aller Beteiligten keine unserer Aktivitäten je möglich gewesen wäre.

 
 

Vortrag: Herbstzeit – Hustenzeit

Herzliche Einladung zum Vortrag
Herbstzeit –Hustenzeit

am Donnerstag, 30. November 2017, 19.00 Uhr
im Hörsaal des Klinikums Bogenhausen, EG
Englschalkinger Str.77

Die Blätter fallen und prompt werden herbstliche Spaziergänge wieder
häufiger mit Husten begleitet. Ein dicker Schal und ein gefütterter Mantel
soll helfen, Eukalyptuscremes und –säfte sollen erleichtern,
Inhalationsgeräte und Bonbons mit 1000 Kräutern sollen ihn vertreiben.
„Chemie“ mag man nicht nehmen.
Aber was hilft wirklich? Normaler Husten oder beginnende Lungenentzündung – wer kennt die Grenzen?
Im warmen Zimmer bleiben oder raus bei Wind und Wetter – was ist richtig? Lungensport? Mehr
Anstrengung greift die Lungen an oder lässt sie genesen?
Rechtzeitig zur „Husten-Schnupfen-Heiserkeit- Jahreszeit“ konnten wir die Experten
unseres Klinikums Bogenhausen gewinnen:

    Prof. Dr. Friedrich Meyer

Chefarzt Prof. Dr. Friedrich Meyer,
Leiter des Pneumologischen Zentrums
im Klinikum Bogenhausen

und

Oberarzt Dr. Philipp Krainz,
Leiter der Lungensportgruppe 

Dr. Philipp Krainz 

Lassen Sie sich überraschen, was sie uns raten werden. Ihr ärztlicher Einsatz im Lungenzentrum des Klinikums Bogenhausen beschränkt
sich nicht nur auf die Behandlung der “üblichen” Krankheitsfelder, sondern erstreckt sich auf Forschung, Lehre, Qualität und Weiterbildung. Ihr Grundsatz:

“Wenn ein Mensch erkrankt, ist Vertrauen die beste Medizin. Das Vertrauen unserer Patientinnen und Patienten stärken wir durch
verlässliche Behandlungsqualität und höchste Patientensicherheit. Daran arbeiten wir. Und da Medizin und Pflege sich verändern,
verändern wir uns mit. In zahlreichen Projekten entwickeln wir Medizin und Pflege mit weiter. Für Ihre Gesundheit. Heute und in Zukunft.“

Der Förderverein unterstützt all diese Ziele. Diese Veranstaltung ist öffentlich, Sie können gerne Freunde, Bekannte und Familienmitglieder mitbringen.
Selbstverständlich ist der Eintritt frei.

Weihnachtsbasar 2017

Willkommen
zum
Weihnachtsbasar
des Fördervereins Klinikum Bogenhausen e.V.

Sonntag, 26. Nov. 2017
10:00 - 17:00 Uhr



  in der Eingangshalle des
Klinikum Bogenhausen,

Englschalkinger Str. 77, 
81925 München

 

Lassen Sie sich von den vielen Werken unserer Hobbykünstler
überraschen und finden Sie ihre ganz persönliche
Weihnachtsdekoration, sowie individuellen Geschenke.

Für Erfrischungen und Imbiss ist gesorgt. 

Weihnachtsbasar des Fördervereins Klinikum Bogenhausen e.V.

 

FKMB-Weihnachtsbasar, Angelika Oberbauer

traditionelle Benefiz-Flohmarkt 2017 Nachlese

Nachlese zum traditionelle Benefiz-Flohmarkt
vom Samstag, 29. Juli 2017.

 auf dem Parkplatz des Klinikums Bogenhausen an der Englschalkingerstrasse 77

Bei herrlichem hochsommerlichen Wetter konnte der Flohmarkt des Fördervereins endlich wieder statt finden.
In entspannter Atmosphäre konnte ausgiebig das vielfältige Angebot der Stände studiert und in unseren Bücherkisten gewühlt werden.

Wir freuten uns besonders über die jugendlichen Standlbesitzer, die bereit waren, sich von ihren “Schätzen” zu trennen.
Viele Besucher stärkten sich mit Kaffee, Kuchen, Würstl und Brezn und verließen unseren Benefiz-Flohmarkt mit gutgefüllten Beuteln.

Er war - wie immer – ein Erfolg für die Standlbesitzer, für die Schnäppchenjäger UND für den
Förderverein des Klinikums Bogenhausen.

Flohmarkt 2017 08 09 P02

Christiane Hacker, Vorsitzende des Fördervereins:
“Einen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die am Gelingen des Flohmarkts mitgewirkt haben.
Ohne ihr ehrenamtliches Engagement hätte der Flohmarkt nicht statt finden können. Der
Förderverein freut sich, dass er mit den Spenden aus dieser Veranstaltung wieder neue Projekte,
die dem Klinikum Bogenhausen zu Gute kommen, unterstützen kann.”

 

Flohmarkt 2017 08 09 P01


Wer für das kommende Jahr an einem Stand auf unserem Benefiz-Flohmarkt interessiert ist,
kann sich ab Frühjahr 2018 unverbindlich in eine Interessentenliste aufnehmen lassen.
Sobald der Termin bekannt ist, werden alle Interessenten von uns benachrichtigt.

 

traditionelle Benefiz-Flohmarkt 2017


>>  Der Flohmarkt findet statt !  <<

Einladung zum traditionelle Benefiz-Flohmarkt
am Samstag, 29. Juli 2017.

 auf dem Parkplatz des Klinikums Bogenhausen an der Englschalkingerstrasse 77

Lasst Euch überraschen, was dort alles zu finden ist! Von einer Tasse Kaffee und einem Stückerl
selbstgebackenen Kuchen begleitet, macht das Stöbern noch mehr Spaß.
Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

   Flohmarkt 2017 07 29 P02  Flohmarkt 2017 07 29 P01  

es sind noch Stände frei

Achtung: Den Tische für den Stand muss jeder selber mitbringen !!!


Wer an einem Stand auf dem Flohmarkt interessiert ist, füllt bitte diese Formular aus und senden es ausgefüllt und unterschrieben zurück.

oder Sie melden sich über das Aktionstelefon: Tel. 089 / 411 77 924 an.

Bei unklaren Wetterverhältnissen bekommen Sie am Freitag, 28. Juli 2017 ab 19:00 Uhr Gewissheit unter 089 / 411 77 924.

 

Vortrag: Patientenverfügung, Patientenvollmacht und Vorsorgevollmacht

Anlässlich unserer Jahreshauptversammlung 2017 einmal etwas Besonderes:

Wir laden Sie herzlich zu einem Doppel-Vortrag mit 3 Themen ein:

„Patientenverfügung, Patientenvollmacht, Vorsorgevollmacht„


Zeit: Donnerstag, 30. März 2017, 19.00 Uhr,
Ort: Hörsaal des Klinikums Bogenhausen,
Englschalkingerstrasse 77, Ost-Trakt, Erdgeschoß

Die Referenten:

 

Prof Dr Helge TopkaProf. Dr. Helge Topka,
Chefarzt der Neurologie
und Stroke Unit im Klinikum
Bogenhausen

 

Prof Peter Paul GantzerProf. Peter-Paul Gantzer,
Notar, Abgeordneter des
Bayerischen Landtags

 

Die Themen werden von den beiden Referenten von medizinischer, juristischer und politischer
Seite beleuchtet, wobei die Fragen

* „Was muss ich vorbereiten, wenn ich einmal nicht mehr selbstständig entscheiden und handeln kann?“

* „Welche Konsequenzen hat welche Vollmacht?“

im Vordergrund stehen.


Beide Referenten stehen Ihnen anschließend für Fragen zur Verfügung. Wir hoffen auf Ihr reges
Interesse und freuen uns auf Ihr Kommen. Ab 18:45 Uhr können Freunde und Bekannte dazu
kommen, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Bitte sagen Sie den Termin weiter.

 

Kurs Sturzprophylaxe Frühjahr und Sommer 2017

Aktiv in jeden Alter
Ein beweglicher Geist in einem Beweglichen Körper, wer wollte das nicht!

Die Gefahr zu Fallen wächst mit zunehmenden Alter. Kraft, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen lassen nach. Wer schlecht sieht oder hört, kann sich zudem nicht mehr so gut orientieren. Dazu können einige Medikamente benommen machen. Mit solchen Einschränkungen beginnt oft ein Teufelskreis: Aus Angst zu fallen bewegt sich der Mensch weniger, die Muskel verlieren so mit der Zeit an Kraft. Auch das Gleichgewichtsgefühl und die Reaktionsfähigkeit schwinden.

Der AUSWEG: Regelmäßig Muskelkraft und Gleichgewichtssinn trainieren mit unserem Kurs „Sturzprophylaxe“

Teilnahmegebühr: kostenlos, Spenden werden gerne entgegen genommen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen pro Kurs
Ort: Klinikum Bogenhausen, Gymnastikraum / Turnhalle (Raum EG 317 WEST, Zutritt über Raum EG 314A West -Umkleide Gymnastikraum)

Kursangebot - Frühjahr 2017
Jeweils Dienstag in der Zeit von 16:00 – 17:00 Uhr
Leitung: Herr D. Müller, Physiotherapeut

mit den Terminen

  • 07.03.2017
  • 14.03.2017
  • 21.03.2017
  • 28.03.2017
  • 04.04.2017
  • 18.04.2017
  • 25.04.2017
  • 02.05.2017
  • 09.05.2017
  • 16.05.2017

 Anmeldung ab sofort unter:
sturzprophylaxe [a] foerderverein-kmb.de
oder
089/9270-2401 (AB) Frau Graf / Frau Kufner

 

Kursangebot - Sommer 2017
Jeweils Dienstag in der Zeit von 16:00 – 17:00 Uhr
Leitung: Herr D. Müller, Physiotherapeut

  alle Termine ausgebucht!  

mit den Terminen

  • 30.05.2017
  • 06.06.2017
  • 13.06.2017
  • 20.06.2017
  • 27.06.2017
  • 04.07.2017
  • 11.07.2017
  • 18.07.2017
  • 25.07.2017
  • 01.08.2017

 Anmeldung ab sofort unter:
sturzprophylaxe [a] foerderverein-kmb.de
oder
089/9270-2401 (AB) Frau Graf / Frau Kufner

 

Kurs Sturzprophylaxe Herbst 2017

Aktiv in jeden Alter
Ein beweglicher Geist in einem Beweglichen Körper, wer wollte das nicht!

Die Gefahr zu Fallen wächst mit zunehmenden Alter. Kraft, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen lassen nach. Wer schlecht sieht oder hört, kann sich zudem nicht mehr so gut orientieren. Dazu können einige Medikamente benommen machen. Mit solchen Einschränkungen beginnt oft ein Teufelskreis: Aus Angst zu fallen bewegt sich der Mensch weniger, die Muskel verlieren so mit der Zeit an Kraft. Auch das Gleichgewichtsgefühl und die Reaktionsfähigkeit schwinden.

Der AUSWEG: Regelmäßig Muskelkraft und Gleichgewichtssinn trainieren mit unserem Kurs „Sturzprophylaxe“

Teilnahmegebühr: kostenlos, Spenden werden gerne entgegen genommen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen pro Kurs
Ort: Klinikum Bogenhausen, Gymnastikraum / Turnhalle (Raum EG 317 WEST, Zutritt über Raum EG 314A West -Umkleide Gymnastikraum)

 
Kursangebot - Herbst 2017
Jeweils Dienstag in der Zeit von 16:00 – 17:00 Uhr
Leitung: Herr D. Müller, Physiotherapeut

mit den Terminen

  • 12.09.2017
  • 19.09.2017
  • 26.09.2017
  • 17.10.2017
  • 24.10.2017
  • 07.11.2017
  • 14.11.2017
  • 21.11.2017
  • 28.11.2017
  • 05.12.2017

 Anmeldung ab sofort unter:
sturzprophylaxe [a] foerderverein-kmb.de
oder
089/9270-2401 (AB) Frau Graf / Frau Kufner

 

Erste Hilfe Kurs Herbst 2017

Kostenloser Kurs:
„Erste Hilfe“ für Erwachsene und Kind“

Der Förderverein Klinikum- München-Bogenhausen e.V. bietet wieder kostenfreie 1.Hilfe-Kurse an.
Schnelles und richtiges Handeln kann Leben retten, wenn es auf Sekunden ankommt.
Unter der Leitung des Notarztes Dr. Richard Fisch zusammen mit dem Lehrrettungsassistent Helmut Rudolph


erfahren Sie in unseren Kursen alles, was Sie zur richtigen Einschätzung von Notfallsituationen und
zur Durchführung notwendiger Hilfsmaßnahmen wissen müssen.
Alle Kurse sind kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, deshalb wird baldige Anmeldung empfohlen.
Alle Kurse finden von 18:00h – 21:00h im Klinikum Bogenhausen statt.

Die Termine:

Mittwoch, 25.10.2017 Casino 18:00 – 21:00 Reanimation Erwachsener
Mittwoch, 08.11.2017 Casino 18:00 – 21:00 „Erste Hilfe am Kind
Mittwoch, 22.11.2017 Casino 18:00 – 21:00 „Erste Hilfe 1
Mittwoch, 29.11.2017 Casino 18:00 – 21:00 „Erste Hilfe 2

Alle Kursteilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung für den jeweiligen Kurs.
Für die Teilnahme an den Kursen Reanimation, Erste Hilfe 1 und 2 erhalten die Teilnehmer auf Wunsch
eine Bescheinigung für die Führerscheinstelle (Bescheinigung nach § 68 Führerscheinerteilungsverordnung FeV).

Anmeldung bis spätestens 16.10.2017:
Mail: 1te-hilfe [a] foerderverein-kmb.de,
Tel: 089 / 95 720 494

 

Osterbasar 2017

Einladung zum Osterbasar

Osterbasar

am Sonntag, 2. April 2017, 10.00 bis 17.00 Uhr

in der Eingangshalle des Klinikums

unter dem Motto
"Kommen, schauen, genießen und kaufen"
findet auch in diesem Jahr unser traditioneller Osterbasar statt.

Wir freuen uns, mit Ihnen die Werke aus Filz,
Holz, Papier, Eiern und Co unserer Hobby-
Künstlerinnen und Künstler zu bestaunen.
Kommen Sie vorbei und finden auch Sie Ihre ganz
persönliche Oster- und Frühlings -dekoration.
Schlendern Sie entspannt durch diesen kleinen,
feinen Handwerksmarkt und machen Sie Pause
mit Kaffee, Kuchen und Würstel.

Eintritt frei.

Spendenkonto des Fördervereins:  Konto Nr. 472472  bei der Stadtsparkasse München BLZ 70150000
IBAN: DE 21 7015 0000 0000 4724 72
BIC: SSKMDEMMXXX