Förderverein Klinikum München-Bogenhausen e.V.

Einladung zurJahreshauptversammlung

am Donnerstag, 26. April 2018 um 17:30 Uhr

in den Hörsaal des Krankenhauses Bogenhausen,
Englschalkingerstrasse 77, Ost-Trakt, Erdgeschoß.

Tagesordnung geht per post an die Mitglieder.

Anschließend, ab 19:00 Uhr, freuen wir uns auf einen Präsentation zum

Neubauplanungen am Klinikums Bogenhausen.

 

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung der Fotos zu.

 

E I N L A D U N G

Der Förderverein Klinikum München-Bogenhausen e.V. lädt Sie herzlich ein
zu einer Präsentation der

 

Frau Astrid Goettlicher

Neubauplanungen am Klinikums Bogenhausen

am Donnerstag, 26. April 2018 ab 19:00 Uhr 

 

Die Klinikleiterin Frau Astrid Göttlicher wird über die neuesten Pläne für einen Neubau und Umbau am Klinikum Bogenhausen berichte.

Eintritt frei – Anmeldung nicht erforderlich. 

Bitte bringen Sie Freunde und Bekannte mit, wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und eine interessante Diskussion.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Veröffentlichung der Fotos zu.

Freude und Erfolg – unser Osterbazar 2018

In der vorösterlichen Zeit findet alljährlich der traditionelle Ostermarkt des Fördervereins
Klinikum München-Bogenhausen in der Eingangshalle des Klinikums statt. Alljährlich
mehren sich die Anfragen der Standlbesitzerinnen und Bastler, um dort ihre
handwerklich gefertigten Waren anbieten zu können, und wie jedes Jahr, so auch heuer,
fanden zahllose Besucherinnen und Besucher schöne Osterdekorationen und Geschenke
für das Osterfest. Wer von seinen Einkäufen „geschwächt“ war, konnte sich mit Kaffee,
Kuchen und Würstel stärken.

Dies alles verdanken wir Fr. Angelika Oberbauer, die mit ihrem Team am Samstag
aufbaute, am Sonntag ab 8:00 Uhr vor Ort war und am Abend wieder abbaute.
Ein herzliches „Dankeschön“ an alle ihre
Helferinnen und Helfer.

Sie hatte auch die schwierigen Besichtigungstermine
und Verhandlungen mit der Feuerpolizei auf sich
genommen, die leider so gar kein Verständnis für
diese Benefizveranstaltung hat. Vor allem dafür
unseren besten Dank.

Die Organisation mit Einladungen, Plakaten und Handzetteln hatte wieder unser
Schatzmeister Peter Ermis übernommen. Seinem gestalterisches Geschick und seiner
guten Zusammenarbeit mit der Druckerei ist es zu verdanken, dass alles reibungslos klappte.

Die Klinikleiterin Fr. Astrid Göttlicher eröffnete den Ostermarkt und konnte viele
Standlbesitzer persönlich begrüßen. Unser Informationstisch war wieder mit
Vorstandsmitgliedern gut besetzt, um alle Interessierten über den Förderverein aufzuklären.

Wir danken ganz besonders den Familien Cibis und Ermis, die die Werbetrommel kräftig
rührten und viel Informationsmaterial unter die Leute brachten. Vor allem die kostenlosen
Kurse, die der Förderverein anbietet, waren sehr nachgefragt.
Viele Besucher zeigten sich begeistert und freuen sich schon auf den
Weihnachtsmarkt am 25. November 2018.

Letzte Meldung aus dem Klinikum Bogenhausen

Wachdienst in der Notaufnahme im Klinikum Bogenhausen

Um Mitarbeitenden sowie Patientinnen und Patienten gleichermaßen Sicherheit zu bieten, wird
seit 01.01.2018 in der Notaufnahme im Klinikum Bogenhausen von 22:00 Uhr bis mindestens
6:00 Uhr ein Wachdienst beschäftigt. Dieser ist fest in der Notaufnahme stationiert, führt aber
auch Rundgänge durch. Das ist ein klares Bekenntnis zu mehr Sicherheit und Schutz für
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Notaufnahme. Ziel ist es, dass Sanitäter, Ärzte,
Schwestern und Pfleger nicht nur ungestört ihre Arbeit machen können, sondern auf feste
Ansprechpartner im Wachdienst, also ein bekanntes Gesicht, zurückgreifen können, wenn es
zu einer schwierigen Situation kommt. Der Wachdienst wirkt hier deeskalierend und hält
aggressive Besucher an, sich “zivil” zu verhalten.

Der Leiter der Notaufnahme im Klinikum Bogenhausen,
Chefarzt Prof. Dr. Christoph Dodt, hält den Wachdienst für einen notwendigen Schritt. In
anderen bayerischen Kliniken wird bereits eine bis zu 40 % Zunahme der Gewalt in
Notaufnahmen beobachtet. Dort haben verstärkt Wachdienste Einzug gehalten. Das Klinikum
Bogenhausen reagiert 2018 auf diesen Trend, der sich auch dort nicht mehr verleugnen lässt.

Prof. Dr. Dodt, der auch Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft „Notfall und Akutmedizin“
ist, sieht aber vor allem ein Grundproblem. So sagte er in einem Interview mit dem
Bayerischen Rundfunk: "Ich glaube, die Distanz zwischen der Institution Krankenhaus
oder Rettungsdienst und den Patienten ist deutlich geringer geworden.” Seiner Meinung
nach gibt es ein größeres Anspruchsverhalten der Patienten und manchmal auch ein höheres
Aggressionspotenzial. Die Arbeitskleidung von Sanitätern, Schwestern, Pflegern oder Ärzten
flöße vielen Patienten keinen Respekt mehr ein. Bei den Uniformen von Sicherheitsleuten ist
das anders. Die Erfahrung zeigt, dass die Aggressionen deutlich reduziert werden, wenn ein
Wachdienst anwesend ist.

Der Förderverein wünscht dem Klinikum Bogenhausen eine gute Zusammenarbeit mit dem
neuen Wachdienst und allen Beschäftigten einen sicheren, aggressionsfreien Arbeitsplatz
in der Notaufnahme.

Viele Grüße
Ihre
Christiane Hacker
1. Vorsitzende

 

Aktiv in jeden Alter
Ein beweglicher Geist in einem Beweglichen Körper, wer wollte das nicht!

Die Gefahr zu Fallen wächst mit zunehmenden Alter. Kraft, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen lassen nach. Wer schlecht sieht oder hört, kann sich zudem nicht mehr so gut orientieren. Dazu können einige Medikamente benommen machen. Mit solchen Einschränkungen beginnt oft ein Teufelskreis: Aus Angst zu fallen bewegt sich der Mensch weniger, die Muskel verlieren so mit der Zeit an Kraft. Auch das Gleichgewichtsgefühl und die Reaktionsfähigkeit schwinden.

Der AUSWEG: Regelmäßig Muskelkraft und Gleichgewichtssinn trainieren mit unserem Kurs „Sturzprophylaxe“

Der Sturzprophylaxekurs ist ein zusammenhängender Kurs mit 10 Terminen.
Hier kann und soll man nicht zwischendurch einsteigen.

Teilnahmegebühr: kostenlos, Spenden werden gerne entgegen genommen
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen pro Kurs
Ort: Klinikum Bogenhausen, Gymnastikraum / Turnhalle
(Raum EG 317 WEST, Zutritt über Raum EG 314A West - Umkleide Gymnastikraum)
 bitte mit bequemer Kleidung und festes Schuhwerk kommen

 
Kursangebot - 2018
Jeweils Dienstag in der Zeit von 16:00 – 17:00 Uhr
Leitung: Herr D. Müller, Physiotherapeut

 

Terminen Frühjahr 2018

  • 10.04.2018
  • 17.04.2018
  • 24.04.2018
  • 08.05.2018
  • 15.05.2018
  • 22.05.2018
  • 29.05.2018
  • 05.06.2018
  • 12.06.2018
  • 19.06.2018
Der Frühjahrskurs ist bereits ausgebucht.
Bei Interesse Warteliste.

Terminen Sommer 2018

  • 03.07.2018
  • 10.07.2018
  • 17.07.2018
  • 24.07.2018
  • 31.07.2018
  • 07.08.2018
  • 14.08.2018
  • 11.09.2018
  • 18.09.2018
  • 25.09.2018
 
 

 

 Anmeldung ab sofort unter:
sturzprophylaxe [a] foerderverein-kmb.de
oder
089/9270-2401 (AB) Frau Graf / Frau Kufner

 

traditionelle Benefiz-Flohmarkt
im Juni 2018

Aufgrund der Baumaßnahmen am Klinikum Bogenhausen kann
der Traditioneller Flohmarkt des Fördervereins
auf dem Parkplatz des Klinikums 
nicht mehr stattfinden.
Leider steht auch keine andere Fläche am Klinikum zur Verfügung.

 

Donnerstag, 22.02.2018, 18.00 Uhr,
Hörsaal im EG d. Klinikums Bogenhausen
Warum ist Sturzprophylaxe wichtig?
Warum sind die Kurse am Klinikum so nachgefragt?
Vortrag von Chefarzt Dr. Anselm Reiners,
Leiter der Klinik für Frührehabilitation und Physikalische Medizin

Sonntag, 18. März 2018, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Osterbasar in der Eingangshalle des Klinikums Bogenhausen

im April 2018, 18.00 Uhr,
Hörsaal im EG d. Klinikums Bogenhausen
Jahreshauptversammlung
mit Vortrag über den Neubau am Klinikum Bogenhausen
von Hr. Dr. Axel Fischer, Geschäftsführer der STKM.
Eine detaillierte Einladung folgt, wenn ein Termin sicher ist.

Information zum Traditioneller Flohmarkt 2018 des Fördervereins

Donnerstag, 19. Juli 2018, 19.00 Uhr
Hörsaal im EG d. Klinikums Bogenhausen
Vortrag zum Thema Impfschutz für die ganze Familie – auch für den Urlaub? 
mit Hausarzt und Reisemediziner Dr. Ulf Kahmann

Sonntag 25. November 2018, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Weihnachtsmarkt in der Eingangshalle des Klinikums Bogenhausen

 

Klinikum Bogenhausen
Englschalkinger Straße 77,
81925 München

Logo MVVWir empfehlen die Anfahrt für alle Veranstaltungen mit dem ÖPNV
MVV- Halt „Klinikum Bogenhausen / Arabellapark“
mit U4, Tram 16 + 17, Busse 154, 183, 184, N72.

Für PKWs gibt’s kostenpflichtige Parkplätze in der Tiefgarage.
Parkplätze sind knapp!

 Logo Bus